FSR-Protokoll Nr. 511 (05.11.2019)

05.11.2019, 12:15 - 13:20 Jonas Zohren (Protokoll), Lukas Kidin (Beschlussbuch) Nicolas Lenz


Anwesend

  • David Mehren
  • Dino Kussy
  • Felix Thran
  • Jasmin Bruns
  • Jasmin Selchow
  • Jonas Zohren
  • Julian Hankel
  • Lukas Kidin
  • Nicolas Lenz
  • Hendrik Fuchs (ab 12:40)

Abwesend

  • Benjamin Richter
  • Hendrik Reichenberg
  • Jennifer Pham
  • Matthias Schaffartzik

Gäste

  • Patrick Hesseler
  • Janina Rau
  • Kevin Vorrath
  • Lukas Schröder

Post

  • Keine relevante Post.

Mails

  • Dominik Herrmann: Stellt EU-Platform mit Online-Videos über Ethik in der IT-Sicherheit vor. Wollen wir die aktiv bewerben? -> Könnten wir machen.
  • Stipendienberatung: Kommen am 2.12. in unsere Sitzung und stellen ihre Arbeit vor.

Berichte

  • Lukas Kidin:
    • Hat mit Frank Thorsten Breuer (FTB) über den Tag der offenen Tür gesprochen. Wenn der FSR noch etwas veranstalten möchte, kann er das im „Foyer“ der OH16 tun. In diesem Fall sollte man noch FTB Bescheid geben, dass was gemacht wird.
  • David Mehren:
    • Es sind nun beide Bürorechner mit Ubuntu 19.10 ausgestattet.
    • Wir haben nun wieder ein Netzteil für unseren Raspberry Pi, mit der Reparatur des Infoscreens kann es nun weiter gehen.
  • Benni Richter:
    • „Die Finanzen werden bis zur FVV fertig.“
  • Felix Thran:
    • Es war KIF, die Magdeburger Informatiker haben ganze Arbeit geleistet. Kiffel (KIF-Besucher) können nicht mit Messern umgehen (2 Krankenwageneinsätze durch Brötchenschneiden).
    • Es wurde mit der Magdeburger Metro-Karte festgestellt, das Einkäufe bei der Metro nachträglich bezahlt werden können, was unsere Finanzflüsse vereinfachen könnte. Leider ist jedoch der Umgang der Metro mit Kartenautorisierung recht nachlässig.
    • Die KIF-Orga würde gerne die KIF über die Fachschaft abrechnen, ohne einen Verein hierfür zu gründen. Dies erfordert jedoch ein drittes Fachschaftskonto, wofür noch $Dinge zu klären sind.
    • Die Zwischentür OH12/OH14 hat wieder eine Zeitschaltuhr, steht also nicht dauerhaft offen und piept jetzt wieder.
  • Jonas Zohren:
    • Hat letzte Woche am „Lehre-Lunch“ (Treffen der Studienberater der Fakultät und der Uni allgememein) teilgenommen.
  • Kevin Vorrath:
    • AK „Neue CZI-Sofas“: Bisher hat sich nicht viel getan, er will demnächst etwas tun.
      • Woran hängt das?
        • Er hat andere Dinge zu tun. Es gab leider auch kaum Feedback für Sofas.
      • Muss nach der KIF stattfinden, da das meiste Geld der Fachschaft ist bis da hin geblockt.

Anpassung der Gebäudezugangsberechtigung

Vorstellung:

Auf der Sitzung 458 hat sich der FSR dafür ausgesprochen, dass folgende Statusgruppen eine Gebäudezugangsberechtigung erhalten:

  • FSRler
  • Orga der Orientierungsphase
  • Beauftragte
  • Administratoren
  • Prüfungsausschussmitglieder

Nach Rücksprache mit Gremienmenschen stellte sich heraus, dass auch für Mitglieder des FakRats (Fakultätsrat) und der LuSt (Lehre und Studium) der Zugang sinnvoll ist.

Beschlussvorlage:

Der FSR spricht sich dafür aus, dass zukünftig folgende Statusgruppen eine Gebäudezugangsberechtigung bekommen:

  • FSRler
  • Orga der Orientierungsphase
  • Beauftragte
  • Administratoren
  • Mitglieder von Prüfungsausschuss, FakRat und LuSt

Diskussion:

  • Warum bekommen FakRäte und LuStler keinen Zugang mehr über die Fakultät? Das sind Fakultätsgremien, die müssten das darüber bekommen. Unser Fachschaftskontingent ist sowieso schon recht knapp.
  • Man könnte auch einfach zu Stefan (Geschäftsführer Dekanat) gehen und mit dem Hinweis auf „Das sind Fakultätsgremien“ um eine Limiterhöhung bitten.
  • Sollte man nicht einfach zum Dekanat gehen, noch einmal nachfragen und das besprechen?

Fazit: Patrick und Janina (beide FakRat) gehen zu Stefan und versuchen das zu klären.

Büromüllregelung

Vorstellung:

Lenz schlägt eine neue Regelung für das FSR-Büro vor: Zeug, das nicht zum bekannten Büroinventar gehört und an zwei verschiedenen Tagen im Büro rumliegend gesehen wird, darf entsorgt werden.

Diskussion:

  • Sollte diese Regelung beschlossen werden, sollte man vorher noch mal alle Leute informieren und eine Übergangszeit festlegen.
  • Solch eine generelle Regel kann man nur schwer umsetzen, da man nur schwer feststellen kann, was noch einen gewissen Wert hat.
  • Man könnte Dinge stattdessen in einer Art „FSR-Fundkiste“ sammeln oder per Bild zu informieren.
  • Besonders die KIF-Orga wird sehr viel geordnetes Chaos im Büro anrichten.
  • Dino schlägt vor sich (als Bürobeauftragter) dazu etwas zu überlegen und das dann später noch einmal vorzustellen.
  • „Gesunder Menschenverstand“ scheint beim Ordnung halten ja schon nicht zu funktionieren.

Fazit: Wir sprechen auf der nächsten Sitzung noch einmal darüber nach.

Verpflegung Klausurtagung

Vorstellung:

Am Wochenende ist die Klausurtagung! Eine Verpflegung der anwesenden Personen wäre also sinnvoll. David, Jonas und Nicolas halten maximal 150€ für Snacks und Getränke ausreichend.

Beschlussvorlage: Der FSR stellt für die Klausurtagung am 9.11 und 10.11 150€ für Snacks und Getränke zur Verfügung.

Diskussion:

  • Es wird über das MHD von Würstchen disskutiert.
Der FSR stellt für das Rahmenprogramm der Klausurtagung am 9.11. und 10.11. 150€ zur Verfügung.
Ja: 8 Nein: 0 Enthaltung: 2 ➡️ Angenommen
  • Am Samstag und Sonntag soll jeweils um 10:00 Uhr angefangen werden.
  • Für den Samstag ist eine Evauluation der vergangenen Amtszeit geplant, an beiden Tagen sind AKs geplant.
  • Mehr Details sind im Tagungs-Repo zu finden.
  • Einige AK-Zeitpunkte stehen schon fest, damit unsere Gremienmenschen dabei sein können.
  • Findet sich jemand, der Lust hätte für Samstag Essen zu machen?
    • Fuchs bietet an für Samstag Spaghetti und Soße(n) zuzubereiten.
  • Am Samstag Abend ist gemeinsames Socialising geplant, es steht euch frei dazu Sachen vorzuschlagen.

Protokoll

Vorstellung:

Wir würden gerne den Protokollbeschluss-Modus umstellen. Aktuell müssen 50% der FSRler ein Protokoll im GitLab approven, wir möchten gerne eine Frist einführen.

Das heißt: Sobald der Protokollant das Protokoll fertig hat (=nicht mehr WIP), wird eine Benachrichtigung rumgeschickt, ab dann haben alle 7 Tage Zeit, Veränderungen vorzuschlagen, und dann wird das Protokoll veröffentlich, ohne gesonderten Beschluss. Sind nach diesem Zeitraum keine Anmerkungen noch ungeklärt wird das Protokoll veröffentlicht. Laut Jonas steht nirgendwo in der Satzung, dass wir die beschließen müssten. Wir hoffen, dass dadurch die Protokolle schneller veröffentlicht werden können.

Diskussion:

  • Diese Regelung hat ein Problem: Angenommen Person X ändert kurz vor der 7-Tage-Frist noch das Protokoll ab, so dass Person Y jetzt dort falsch dargestellt wird. Dennoch wird das Protokoll veröffentlicht, weil Person Y dies nicht mehr vor Ende der Frist bemerkt und somit wird ein falsches Protokoll veröffentlicht.
    • Die Sorge ist zwar grundsätzlich verständlich, die Protokollanten werden versuchen es nicht zu solchen Situationen kommen zu lassen. Im Zweifelsfall kann man auch ein veröffentlichtes Protokoll noch bearbeiten und danach Konsequenzen ziehen.
    • Die zeitnahe Veröffentlichung dieser Protokolle ist auch ein wichtiges Gut, jetzt muss man abwägen, was einem wichtiger ist.
Protokolle können 7 Tage nach Freigabe an alle FSRler und nach Klärung aller Anmerkungen ohne Beschluss veröffentlicht werden.
Ja: 7 Nein: 2 Enthaltung: 1 ➡️ Angenommen

Common Sense Statements

Wird verschoben, damit noch Änderungswünsche an der Formulierung geklärt werden können.

Sonstiges

  • Lenz: Weil die alte CZI-Pflanze leider in der vorlesungsfreien Zeit verendet ist, hat Lenz jetzt eine neue gekauft (30€). Weil Lenz für das Gießen zuständig war, bietet er an, es selbst zu übernehmen.
    • Konsens: Das hätte jedem passieren können. Stell einfach einen Finanz-TOP und der FSR übernimmt das.

ToDos

Alt

  • Lukas Kidin: FTB auf Tag der offenen Tür ansprechen (Erledigt, meta#54)
  • Nicolas Lenz: Sprechstunden-TODO ergänzen (In Arbeit, meta#51)
  • Pirat: Neue Kühlschrank-Datum-Schildchen erstellen (Heute erledigt, meta#50)
  • Jonas Zohren: Protokoll-Presets auf Knopfdruck (In Arbeit, meta#45)

Newsletter

  • Fachschaftsvollversammlung (FVV) ankündigen.
  • Neue Pflanze (vlt mit Photo).

Download als PDF