FSR-Protokoll Nr. 530 (12.05.2020)

12.05.2020, 12:17 - 12:44 [Jonas Zohren Jasmin Selchow] (Protokoll), (Beschlussbuch) Nicolas Lenz


Anwesend

  • Benjamin Richter
  • David Mehren
  • Dino Kussy
  • Felix Thran
  • Jasmin Bruns
  • Jasmin Selchow
  • Jonas Zohren
  • Julian Hankel
  • Lukas Kidin
  • Lukas Schröder
  • Matthias Schaffartzik
  • Nicolas Lenz

Abwesend

  • Jennifer Pham (E)
  • Hendrik Fuchs (E)
  • Johannes Waltemathe (E)
  • Hendrik Reichenberg (E)

Gäste

  • Timuçin Boldt
  • Felix Schäfer

Post

Keine relevante Post.

Mails

  • Oliver Rüthing: Ankündigung Gremienwahl 2020 (Ticket #1092)
  • FsRK: Nächste FsRK am 19.05.2020 um 16:15 Uhr via Zoom

Berichte

  • Matthias Schaffartzik:
    • Hat mit dem AStA gesprochen: Umlaufbeschlüsse dürfen vorzeigit beendet werden, wenn genügend Leute für eine sichere Mehrheit abgestimmt haben. Der Issue mit der Disskussion ist kann nachgelesen werden.
  • Timuçin Boldt:
    • Die ersten Nachholklausuren stehen wohl in 4 Wochen an, es gab bisher nur noch kaum Ankündgungen dazu.
      • Nicolas wird das per Mail an die Studis schicken
  • Die Admins:
    • Felix hat am Montag die Ersatzfestplatte eingebaut. Sie funktioniert gut. Beim Austausch wurde die Post der Fachschaft abgeholt und weitergeleitet.
    • Bei einem Softwareupdate ging unsere PostgreSQL-Datenbank kurzfristig kaputt. Felix Rant dazu kann hier nachgelesen werden.
  • KIF Orga:
    • Die Shirts für die Teilnehmer sind inzwischen angekommen.
    • Technikfragen sind größtenteils geklärt.
    • Es gibt trotz Online-Format ein paar Sponsoren.
    • Es wurde mit Fabian aus Bonn angefangen an der Streaming-Infrastruktur der KIF zu arbeiten. Dafür werden demnächst weitere Cloud-VM-Instanzen in Betrieb genommen. Diese werden wohl schön günstig, mit etwas Glück kann das sogar von KIF-Geld bezahlt werden.

Änderung der GO: Einführung Umlaufbeschlüsse

Vorstellung: Matthias hat nach dem Gespräch mit dem AStA die Vorlage angepasst. Gibt es dazu noch Beschwerden?

Angepasste Beschlussvorlage:

Der Fachschaftsrat erweitert seine Geschäftsordnung um §12 Absatz (4) wie folgt: Sitzungen kann der FSR Beschlüsse im Umlaufverfahren fassen. Wahlen dürfen nicht im Umlaufverfahren durchgeführt werden. Zur Beschlussfassung im Umlaufverfahren übermittelt die/der Vorsitzende des FSRs eine Beschlussvorlage samt der zugehörigen Unterlagen in Textform an die Mitglieder des FSRs. Die Mitglieder des FSRs müssen ihre Stimmen gegenüber der/dem Vorsitzenden des FSRs in Textform abgegeben; die Frist zur Stimmabgabe beträgt eine Woche. Eine Beschlussfassung im Umlaufverfahren ist ausgeschlossen, wenn ein Mitglied des FSRs der Beschlussfassung im Umlaufverfahren innerhalb dieser Frist in Textform widerspricht; auf die Widerspruchsmöglichkeit ist bei Übermittlung der Beschlussvorlage hinzuweisen. Eine Beschlussfassung im Umlaufverfahren ist nur dann wirksam, wenn mindestens genug (entsprechend der Abstimmungsgrenze laut GO) der Mitglieder des FSRs dem Antrag zustimmen. Sobald genügend FSRler dem Antrag zugestimmt haben so dass der Antrag als angenommen gelten wird, darf er umgehend umgesetzt werden, die Frist zur Stimmabgabe bleibt dennoch erhalten. Der Umlaufbeschluss gilt sofort als vollständig abgeschlossen, sobald alle Mitglieder des FSR abgestimmt haben. Die/der Vorsitzende des FSRs kann bei Übermittlung der Beschlussvorlage eine längere Frist für Stimmabgabe und Widerspruch vorsehen.”

Diskussion:

  • Der Text ist noch frisch, lasst uns die Abstimmung auf nächste Woche verschieben.

Fazit: Wir stimmen in der nächsten Sitzung darüber ab.

Sonstiges

ToDos

Alt

  • Nicolas Lenz: Teamstruktur umsetzen (In Arbeit, meta#70)
  • David Mehren: Küchenfeewerbung (Ausgesetzt, meta#59)
  • Jonas Zohren: Protokoll-Presets auf Knopfdruck (In Arbeit, meta#45)

Neu

  • FSRler: GO-Änderungstext lesen

Newsletter

  • Klausurterminseite der Fakultät
  • KIF-Dinge

Download als PDF