FSR-Protokoll Nr. 535 (16.06.2020)

16.06.2020, 12:15 - 12:52 Jonas Zohren (Protokoll), \- (Beschlussbuch) Nicolas Lenz


Anwesend

  • Benjamin Richter
  • David Mehren
  • Dino Kussy
  • Jasmin Bruns
  • Jasmin Selchow
  • Jonas Zohren
  • Julian Hankel
  • Lukas Schröder
  • Nicolas Lenz
  • Matthias Schaffartzik
  • Felix Thran
  • Lukas Kidin (ab 12:49)

Abwesend

  • Jennifer Pham (E)
  • Hendrik Fuchs (E)
  • Hendrik Reichenberg (E)

Gäste

  • Felix Schäfer (Admin)
  • Timuçin Boldt
  • Philip Molares

Post

Dank Corona keine Post.

Mails

  • FTB: Die Klausur-Termine für das SoSe 2020 stehen leider noch nicht fest. Bitte habt Geduld.

Berichte

  • Die Admins:
    • Nach “massiven DDoS-Attacken” hat das ITMC “einige Anpassungen an der Firewall vorgenommen”. Das Uni-Netz scheint nun deutlich stabiler. Wir werden die Situation noch einige Tage beobachten und dann Dienste wieder von Hetzner weg ziehen.
    • Es wird erwägt Hardware-Ersatz auf Vorrat für den alten Server der Fachschaft zu kaufen, da dieser schon etwas betagt ist.
  • Matthias Schaffartzik:
    • Die FSrK zum Thema „Digitale O-Phase“ hat stattgefunden:
      • Die Fachschaften wollen die gleichen technischen Grundlagen (sprich womöglich unser BBB) nutzen um sich gegenseitig unterstützen zu können und nicht zu verscattern. Die FSrK würde das dann höchstwahrscheinlich aus dem Verfügungsmitteltopf mitfinanzieren.
      • Man war sich einig: Entweder machen alle digital oder alle physisch. „Gleiches Recht für alle Fachschaften“. Womöglich planen die Mathematiker dennoch eine Präsenz-O-Phase.
      • Die Idee von Video-Campus-Führungen wurde allgemein gut aufgenommen. Das würde bedeuten einmal alles abzugehen und die Fachschaften suchen sich dann das Material raus, was für sie relevant ist.
  • Benni Richter: Nichts zu berichten. Gar nichts. Totenstille.
  • Felix Thran:
    • Accenture möchte mit uns ein Escape Game für die Studis veranstalten (online). Es gab ein Gespräch zwischen Thran und Lisa von Accenture. Der erste Versuch einer solchen Veranstaltung soll auf 40 Teilnehmer limitiert sein, dazu kommen ca 10 Menschen von Accenture. mit der Möglichkeit für Follow-Ups bei großem Interesse und erfolgreicher VA. Aufgaben der FS in diesem Fall:
      • Marketing (Rundmail, TG-Gruppen, bei mangelndem Interesse zusätzlich KIF-Verteiler)
      • Ticketing (Pretix) und (opt-in) Adressweiterleitung an Accenture für Goodie-Versand
      • Infrastruktur (Zoom-Lizenzen “leider” nur für universitäre Zwecke nutzbar, wir müssten also aufs BBB -> ggf zusätzliche Ressourcen benötigt)
    • Accenture war betrübt, dass sie die letzte O-Phase nicht sponsoren konnten.
      • Benni dazu: Passierte leider im eiligen Umstieg auf die Online-O-Phase einfach.

ToDos

Alt

  • Nicolas Lenz: Teamstruktur umsetzen (In Arbeit, meta#70)
  • David Mehren: Küchenfeewerbung (Ausgesetzt meta#59)
  • Jonas Zohren: Protokoll-Presets auf Knopfdruck (In Arbeit, meta#45)

Newsletter

Keine Themen für den Newsletter.

FSRler sind betrübt über die Nicht-Verschickung von Newslettern seit einiger Zeit.

Sonstiges

  • Felix Thran: FSR-Engagement sackt gerade zur Online-Zeit ein wenig ab, es wird um allgemeine Motivationssteigerung gebeten.
  • Meta von Molly: Wenn ihr sprecht und auf geschriebene Fragen eingeht, fasst die vorher bitte noch einmal kurz zusammen, damit auch die Mitkommen die den Chat nicht lesen können.

Download als PDF