FSR-Protokoll Nr. 604 (14.04.2022)

14.04.2022, 14:16 - 15:23 Nicolas Lenz (Protokoll), (Beschlussbuch) Jonas Zohren


Anwesenheiten (klicken zum ausklappen)

Anwesend

  • Benjamin Richter
  • David Mehren
  • Jonas Zohren
  • Lukas Kidin
  • Nicolas Lenz
  • Timuçin Boldt
  • Viktoria Braune

Abwesend

  • Dino Kussy
  • Fabian Winter
  • Hendrik Reichenberg
  • Jasmin Bruns
  • Viktoria Braune

Gäste

  • Mira
  • Marvin Jütte

Post

Keine relevante Post.

Mails

  • Anon. Feedback: Industrial Data Science (Ticket #3561) → Jakob Vogt (FakRat) meinte, er würde Gespräche führen. Bisher warten wir noch auf Feedback
  • Frank-Thorsten Breuer (Dekanat): Neues Hygienekonzept (insb. Maskenpflicht in Lehrveranstaltungen, Maskenappell für Innenräume) (Ticket #3584) → Es fallen momentan sehr viele Lehrende wegen Corona-Isolation aus. Wir sollten dringend darauf achten, weiter Maske zu tragen.
  • Hans Decker (Alumni): Möchte die Fachschaft bei der Reality am 22. Juni grillen? (Ticket #3596) → Wir reden in Zukunft noch mal drüber, Lukas sagt Hans Bescheid dass Interesse besteht, aber Unsicherheit wegen anstehender Wahl.

Berichte

Teams

  • Vorstand
    • SBMs müssen noch gekümmert werden
  • Orga (Lukas Kidin)
  • Studienberatung (Jonas Zohren)
  • Öffentlichkeit (Nicolas Lenz)
  • Kommunikation (Jonas Zohren)
    • Die Mailinglisten werden häufig missverstanden und Firmen schicken Weiterleitungsbitten statt direkt die Mails
    • Mindsquare hat Interesse an Kooperation
  • Events (Benjamin Richter)
    • Linux-Install-Party in Kooperation mit FOSS-AG wird geplant
    • Geplante Zeit: 25.04.2022, 16:00
    • Benni plant, bewirbt, meldet an und setzt ein Pretix auf um Teilnehmendenzahlen zu schätzen
  • Admins
    • Alles gut
  • Protokolle (Jonas Zohren)
    • Jonas will dokumentieren
  • FsRK (Timuçin, Misa, Fabian)
    • Die FSRK übernimmt die Hälfte des Lastenrads, dass der AStA anschaffen will
    • Die nächsten FSRKs sollen Präsenz/Hybrid sein
    • Die nächste FSRK wird am 18.05. stattfinden

Einzelpersonen

  • Timuçin:
    • Nächste Woche sollte das Sofa-Probestück ankommen
    • Wenn das gefällt, sollten wir übernächste das endgültige Sofa bestellen können
    • Vorher müsste noch aufgeräumt werden

Bestätigung kommissarischer Beschluss „Ausleihe Pavillon"

Vorstellung:

Jonas hatte am 03.04.2022 den folgenden kommissarischen Beschluss erlassen: „Bastian Korte kann den gelben Pavillon am 03.04.2022 ausleihen und außerhalb des Unigeländes benutzen. Es wird Pfand gemäß der Ausleihliste erhoben."

Dieser muss noch bestätigt werden. Hier hilft es sicher zu wissen, dass der Pavillon den Einsatz unbeschadet überstanden hat.

Diskussion:

  • Beim Aufstellen des Pavillons ist übrigens eine ausgerissene Ecke aufgefallen. Auf der Veranstaltung wurde der Pavillon NICHT beschädigt. Er war es bereits.

Der FSR bestätigt den kommissarischen Beschluss von Jonas Zohren vom 03.04.2022: „Bastian Korte kann den gelben Pavillon am 03.04.2022 ausleihen und außerhalb des Unigeländes benutzen. Es wird Pfand gemäß der Ausleihliste erhoben.“
Ja: 6 Nein: 0 Enthaltung: 0 ➡️ Angenommen

Neuer Sitzungstermin

Vorstellung:

Es ist an der Zeit, einen neuen Sitzungstermin festzulegen.

Der Terminplaner verkündet:

The current best choice is: Monday - 14:00

Dieser Termin liegt auch relativ gut nach IS und überschneidet sich „nur" mit SWK. Es sollten also einige Interessierte teilnehmen können.

Da der nächste Montag (18.04.2022) ein Feiertag ist, würde die erste Montag-Sitzung am 25.04.2022 um 14:15 Uhr stattfinden. In der Woche davor würden wir uns noch einmal am Donnerstag treffen, einige Leute sind eingeladen sich im FSR-Büro für einen Technik-Test für Hybrid-Sitzungen einzufinden.

Für die ersten beiden Montage (25.04. und 02.05.) habe ich den Dekanats-Besprechungsraum reserviert, damit man mit den Interessierten einen akzeptablen Raum mit ausreichend Stühlen hat.

Fazit:

  • Bis zum (einschließlich) 21.04.2022 findet die FSR-Sitzung weiter am Donnerstag um 14 Uhr statt.
  • Ab dem 25.04.2022 findet die FSR-Sitzung Montags um 14 Uhr hybrid im üblichen BBB-Meeting und im Dekanats-Besprechungsraum statt.

FVV-Termin SoSe 2022

Vorstellung:

Neues Semester, neue Fachschaftsvollversammlung. Der FSR sollte einen Termin festlegen, damit die Lehre und wir noch etwas Planungsvorlauf haben.

Ich schlage Mittwoch, den 11.05.2022 vor. Anfangen würde ich so gegen 12:15 und bis etwa 15 Uhr planen. Es sind noch etwa knapp 5 Woche bis dahin. Diese sollten wir nutzen, um Leute in die Fachschaftskreise zu ziehen. Auf dem Whiteboard im FSR-Büro sind einige Interessierte aufgelistet.

Diese FVV könnte dann nicht im SRG/H.001 stattfinden, da dieser zur geplanten Zeit von Maschinenbauer und Mathematik belegt ist. Wir müssten uns also mit dem kleineren OH14/E23-Hörsaal abfinden.

Mit dieser FVV würde dann die Amtszeit des jetzigen FSRs enden.

Jonas bietet an, die Vorbereitung zu übernehmen. Des Weiteren werden benötigt:

  • 2 Menschen für das Protokoll
  • 1 Mensch als Wahlleiter*inn
  • 1 Person (möglichst die/der angehende Vorsitzende) als Sitzungsleitung
  • 4 bis 8 Wahlhelfer*innen
  • 2 bis 3 Leute, die sich als neue Kassenprüfer aufstellen würden.

Vorschlag für eine Tagesordnung:

  1. Formalia
    • Bestimmung der Versammlungsleitung
    • Bestimmung der Protokollantinnen und Protokollanten
    • Feststellung der Beschlussfähigkeit
    • Bestimmung der Wahlleitung
    • Beschluss der endgültigen Tagesordnung
  2. Tätigkeitsbericht des Fachschaftsrates
  3. Kassenprüfbericht und Entlastung des FSR
  4. Wahl: FSR
  5. Wahl: Kassenprüferinnen und Kassenprüfer
  6. Wahl: n-Gestirn WiSe 22/23
  7. Tätigkeitsbericht der Gremienvertreter:innen
  8. Tätigkeitsbericht der AGen
  9. Verkündung der FSR-Wahl-Ergebnisse
  10. Sonstiges

Für die Anhebung der allgemeinen Stimmung könnte man nach der FVV irgendeine Verpflegung als Rahmenprogramm anbieten. In der Überlegung sind Kuchen oder Hot-Dogs.

Viktoria ist ab 14:43 da. Benni nicht mehr.

Diskussion:

  • Lukas K. und Bastian Korte erklären sich bereit, zu protokollieren.

Der FSR beruft für Mittwoch, den 11.05.2022 um 12:00 Uhr eine Fachschaftsvollversammlung ein.
Ja: 6 Nein: 0 Enthaltung: 0 ➡️ Angenommen

Osterhasen für Studis

Vorstellung:

Jakob Vogt brachte Lukas Kidin auf die Idee, für die Studis nach Ostern Osterhasen zu holen und diese in den VL zu verteilen.

Mafi2 maximal 520 Studis (Hörsaalkapazität)

Bei 0,99€/Hase wären wir bei 550€ inklusive Puffer. (Angebot Metro)

Jakob Vogt, Lukas Kidin und gerne auch einige weitere würden diese dann in Mafi2 am Osterdienstag verteilen.

Diskussion: - Es wurde herausgefunden, dass Dienstags um 8 nur 250 Studis da sind, daher wird die Summe auf 350 Euro reduziert.

Der FSR stellt 350,00 € für eine Oster-Aktion zur Verfügung.
Ja: 4 Nein: 0 Enthaltung: 2 ➡️ Angenommen

Anschaffung von Hybrid-Equipment

Vorstellung:

In der FOSS-AG kam die Idee für Hybrid-Equipment auf, um unsere wöchentlichen Sitzungen auch für Teilnehmende von zu Hause zugänglich zu machen. In der letzten FSR-Sitzung wurde die Idee begrüßt und auch über hybride FSR-Sitzungen nachgedacht.

Daraufhin haben wir in der FOSS-AG nach entsprechenden Gerätschaften gesucht und folgende Anschaffungsliste erstellt: - Audio: Jabra Speak 710, 175 €, hat Bluetooth und USB, kann also auch ganz spontan am Smartphone/Notebook verwendet werden, ohne Kabelgedöns - Video: Logitech C920 auf einem Stativ, ~100 €. Eine halbwegs gute Webcam, die man dank Stativ dann passend aufstellen/ausrichten kann. - Zubehör: langes USB-Kabel für die Webcam

Diskussion vor der Sitzung:

  • Benjamin Richter: Was ist "lang" beim langen USB-Kabel und was haben wir noch im Büro?

  • David Mehren: 5 Meter minus Länge des Kabels an der Kamera, also 3,5 m.

    Ich weiß nicht, was wir noch im Büro haben, aber das lässt sich vor Umsetzung der Anschaffung sicher noch herausfinden.

Der FSR stellt 300 € als Handgeld zur Anschaffung von Equipment für hybride Konferenzen zur Verfügung.
Ja: 5 Nein: 0 Enthaltung: 1 ➡️ Angenommen

QUEST: Bonus-Zahlungen für SHKs

Vorstellung:

Mira plädiert für eine Bonuszahlung an SHKs zum Ausgleich von notwendigen Corona-Sonderausgaben und Inflation. Bevor der Antrag an die QUEST geht, wünscht sie sich Feedback vom FSR.

(Der Antrag ist in diesem Ticket zu finden)

Diskussion:

  • Angesichts der gestiegenen Lebenshaltungskosten ist die Entlohnung von Werksstudis, die davon ihren Lebensunterhalt bestreiten müssen, deutlich zu gering
  • Die QUEST bezahlt die Hilfskräfte
  • Wir suchen Leute, die aktuell darunter leiden, um den Antrag zu unterstützen
  • Es gibt in zahlreichen Modulen massiven Mangel in Hilfskräften, eine so schlechte Bezahlung verstärkt das Problem
    • z.B. DAP2, Übersetzerbau
  • Relevant: Aufwandsentschädigung aus öffentlichen Kassen ist ca. 200 Euro
  • Wir erhöhen den Betrag im Antrag nochmal
  • Wir werden den Antrag an die QUEST als FSR stellen

Sonstiges

Nichts.

ToDos

Alt

  • Timuçin Boldt: Werbung für unsere Matrix-Spaces ausdrucken und verteilen (In Arbeit, meta#119)
  • Timuçin Boldt: Zwecks Kasse des Vertrauens beim AStA-Finanzer nachfragen (In Arbeit, meta#118)
  • Timuçin Boldt: Zwecks Gebäudezugangsverordnung bei Stefan Dissmann nachhaken (In Arbeit, meta#117)
  • David Mehren: NÖ-Protokoll aus Sitzung 582 veröffentlichen (Erledigt, meta#116)
  • Lukas Kidin: Wassersprudler in der OH14 (In Arbeit, meta#111)
  • Timuçin Boldt: Neue Sofas fürs CZI (In Arbeit, meta#87)
  • David Mehren, Jonas Zohren, Timuçin Boldt: Datenschutz verbessern (In Arbeit, meta#84)
  • Timuçin Boldt: Neuer Infoscreen (In Arbeit, meta#61)

Neu

  • Jonas Zohren: FVV

News

  • FVV
  • Linux-Install-Party
  • Neuer Sitzungstermin

Download als PDF