FSR-Protokoll Nr. 488 (09.04.2019)

09.04.2019, 14:15 - 15:11 Hendrik Reichenberg (Protokoll), Jasmin Selchow (Beschlussbuch) Nicolas Lenz


Anwesend

  • Benjamin Richter
  • David Mehren
  • Dino Kussy
  • Fabian Winter
  • Felix Thran
  • Hendrik Klöß
  • Hendrik Reichenberg
  • Jasmin Selchow
  • Jennifer Pham
  • Jonas Zohren
  • Matthias Schaffartzik
  • Nicolas Lenz
  • Pauline Speckmann
  • Sebastian Peisker

Abwesend

  • Hendrik Fuchs (E)
  • Jasmin Bruns

Gäste

  • Kevin Schmidt
  • Pia Imiolczyk
  • Sebastian Hauer
  • Tim Garstecki

ToDos

Alt

  • Hendrik R.: SIM Karte von $Anbieter besorgen (in Arbeit)
  • Hendrik R.: FSRler Plakat (in Arbeit)
  • Paupi S.: Küchentücher (Dauer-ToDo, je nach Benutzung)
  • Hendrik K & Benni.: Schilder in Lernräumen aufhängen (in Arbeit)
  • Vorstand: Inventarliste für die FSBs erstellen (in Arbeit)
  • Jonas Z.: Mit Hans Decker das Plakate aufhängen besprechen (erledigt)
  • Alle: Kühlschrank ausräumen und Daten aktualisieren (immer dienstags)

Post

  • Flyer zur Auslage
  • IRB-Druckkostenabrechnung
  • VDI-Nachrichten - ausgelegt
  • Die Ingenieurin - ausgelegt

Mails

  • Keine relevanten Mails

Berichte

  • Jakob:
    • Morgen soll Fabian in die HaSt hinein gewählt werden.
    • Prof. Morik wird vermutlich nächstes Semester ein Forschungssemester einlegen und unseren Sonderforschungsbereich stärken.
    • Wir bräuchten noch eine Stellvertreterin für die Berufungskommission Enterprise Computing.
    • Janina Rau, Louis Radtke und Patrick Hesseler werden sich für den kommenden Fakultätsrat zur Wahl stellen.
    • Die Absolventenfeier lief ganz gut.
  • Nicolas:
    • Lest eure Mails zur Klausurtagung
  • Hendrik K.:
    • Dank an die Orga der Klausurtagung.
  • Benni:
    • Morgen ist Lehramts-FsRK.
    • Dank an die Teilnehmer der Klausurtagung.
  • Jenni:
    • Die Übergabe des Event-AG-Vorsitzes von der alten Leitung an die neue Leitung war katastrophal. Durch die erneute Umstrukturierung hat dies nun Jenni mit Jonas als Stellvertreter übernommen.
  • Felix T.:
    • Die Mühle ist für September und März fest gebucht und die Leiter der AKs für die kommende O-Phase liegen fest. Die Anmeldung als Teamer wird baldmöglichst freigeschaltet.
  • Matthias:
    • Am 28. Juni soll die Party der Fachschaft Informatik stattfinden. Wenn sich keine Leute für das Grillen melden, wird das Grillen nicht stattfinden. Dies wird mit der Event-AG koordiniert.
  • David:
    • people.oh14.de funktioniert nun wieder.
    • Unsere GitLab-Instanz ist aktuell noch langsam.
    • Das Etherpad crasht nicht mehr jeden morgen um 6:30 Aufgrund von mangelndem RAM.

Geld für einen Kochtopf

Vorstellung: Das Kochen von zwei Portionen Chili war nur mit dem Kauf eines zweiten Topfes zu bewältigen, da nirgends sonst ein weiterer Kochtopf ausleihbar war.

Der Fachschaftsrat erstattet 36.52 € für einen Kochtopf.
Ja: 13 Nein: 0 Enthaltung: 1 ➡️ Angenommen

PR-Materialtopf

Vorstellung: Bei der Klausurtagung hat sich herauskristallisiert, dass man regelmäßig Events veranstalten möchte. Beispielsweise sollen aus diesem Materialtopf dann Flyer, Plakate und andere Werbematerialien bezahlt werden können, oder möglicherweise auch kurzfristige Nachbesorgungen.

Diskussion:

  • Geplant ist hiermit ein möglichst allgemeiner PR-Topf.
  • Konkreter Vorschlag: Zwei Töpfe:
    • Einer für Events
    • Und einer für PR-Materialien
  • Ein eigener großer Event-Topf könnte der Transparenz entgegensprechen, die die Event-AG-Leitung gerne hätte.
  • Ein kleiner Event-Topf für kleinere Aktionen oder kleines Nachkaufen wäre eventuell sinnvoll.
  • Eine Richtlinie ist eventuell nicht sinnvoll, weil die Event-AG sicher nach bestem Wissen und Gewissen diese Dinge handhaben wird. (Einzelmeinung)
  • Wir wollen hier vielleicht nicht jeden Tag ohne Ende Alltagskram besprechen und viele kleine Geldbeträge nachbeschließen müssen.
  • Jenni (Event-AG-Leitung) ist der Meinung, dass große Events gut durchgeplant werden sollten, bei kleinen Events eine Packung Kekse jedoch nicht jedes Mal extra beschlossen werden muss.
  • Ein Vorschlag für Richtlinie des Topfs: Eventuell nur 50 oder 100€ pro kleinem Event in diesem Topf?
  • Für die Finanzer ist die Hauptsache, dass Rechnungen eingereicht werden!
  • Die Einnahmen sollen nicht in den Event-Topf zurückfließen.
  • Gut formulierte Mails zur Gelderstattung helfen sicher dem Bürokratieabbau.

Sonstiges

  • Kristin wollte sich gerne noch mal mit den Personen zusammen setzen, die Dinge über die Auflösung der Institute der Fakultät 15 zu besprechen, auch weil die Aussage des AStAs hierzu komisch war.
  • Wir sollten uns darauf vorbereiten, dass die entsprechenden Fachschaften auf kommenden FsRKs eventuell darüber diskutieren wollen.
  • Neue Whiteboardmarker sind angekommen.
  • Wenn wir fest Kabel in Lernräumen installieren oder hinterlegen wollen, sollten wir dies mal über die Alumni besprechen und nciht über die Quest.
    • Der Konsens der Klausurtagung war, dass die Leute da lieber selbst ihren Arsch hochbekommen und sich selbst Kabel mitbringen oder die paar Meter zum Büro laufen sollten.
    • Das Whiteboard-Marker-Schild wird vermutlich erweitert, dass Kabel im Büro zu bekommen sind.
  • Wer kümmert sich um die Ankündigung und Bewerbung des kommenden Brettspielabends?
    • Jenni. (Newsletter und Flyer)

Newsletter

  • Brettspielnachmittag
  • Partyhelfer anwerben
  • Vorankündigung der Party

Download als PDF