FSR-Protokoll Nr. 523 (25.02.2020)

25.02.2020, 12:15 - 12:59 David Mehren (Protokoll), Lukas Kidin (Beschlussbuch) Nicolas Lenz


Anwesend

  • David Mehren
  • Dino Kussy
  • Hendrik Fuchs
  • Hendrik Reichenberg
  • Jasmin Bruns
  • Jasmin Selchow
  • Lukas Kidin
  • Lukas Schröder
  • Nicolas Lenz

Abwesend

  • Benjamin Richter
  • Felix Thran
  • Jennifer Pham
  • Johannes Waltemathe
  • Jonas Zohren
  • Julian Hankel
  • Matthias Schaffartzik

Gäste

  • Tim Garstecki
  • Torben Röhricht
  • Sebastian Hauer

Post

  • Metrowerbung -> wird weitergegeben
  • Flyer zur “FuckUp-Night” und Workshops für Studienzweifelnde -> werden ausgelegt

Mails

  • Nacht der Beratung 25.06.2020 (Ticket #891)-> ToDo für Eventbeauftragte
  • [FsRK] Erinnerung zur Fachschaftsrätekonferenz am 26.01.20, 14 Uhr c.t.
    • vielleicht hat Maddog Zeit
  • [FsRK] Reminder: Veranstaltungsreihe zu Gremienarbeiten

Berichte

  • Tim Garstecki:
    • Die Kühlschrankbeschilderung wurde vergangene Woche aktualisiert und der Kühlschrank ausgeräumt. In der vorlesungsfreien Zeit wäre es sinnvoller, die Kühlschränke nur alle zwei Wochen zu leeren.
  • Hendrik Fuchs:
    • Wird nur bis zum Ende der aktuellen Amtszeit im FSR bleiben. Wir müssen also bis zu nächsten Wahl-FVV einen Ersatz finden und ggf. auch schon vorher einarbeiten.
    • Das KIF-Konto wurde eröffnet.
  • Lukas Kidin:
    • Diverse Lernräume wurden gestrichen. Es kam aufgrund von Krankheitsfällen bei den Malern zu Verzögerungen.
  • Sebastian Lukas Hauer:
    • Heute Abend findet die erste Ausgabe des Begegnungstreffens statt.
  • Jasmin Bruns:
    • Die Film-AG dreht aktuell den neuen O-Phasen-Film.
  • David Mehren:
    • Der neue Virtualiserungshost wird beschafft.
    • Die veraltete IRB-Maillinglistensoftware sorgt für unzustellbare Emails. Es wurde noch einmal um Behebung gebeten.

Whiteboardmarker-Auffülltinte

Vorstellung:

Da der Bürohändler, bei dem die Fakultät bestellen muss, die korrekte Nachfülltinte nicht hat, müssen wir die Tinte selber anschaffen.

Beschlussvorlage:

Der FSR stellt 150€ für die Anschaffung von Whiteboardmarker-Nachfülltinte zur Verfügung.

Diskussion: - Die für 150€ beschaffbare Tinte reicht vermutlich für 1 - 1,5 Semester - Können wir uns das Geld von der QUEST wiederholen? - Unklar, es klang nicht so. - David fragt noch einmal nach, ob wir uns das Geld wiederholen können. Der TOP wird auf die nächste Sitzung verschoben.

Sofas

Diskussion:

  • Omega hat sich in den letzten Tagen noch einmal mit neuen Sofas beschäftigt.
  • Varianten wären:
    • 2x L-Form + 2x 2er + 1 Sessel
      • ~3000€, 19 Plätze
    • 2x Wohnlandschaft (U-Form) + 1x 2er + 1 Sessel
      • auf der schmalen Seite des U gibt es keine Rückenlehnen, das ist gemütlicher
      • ~3500€, 17 Plätze mit Rückenlehne
  • Wie ist der Aufwand zum Auf- und Abbau?
    • Die großen Sofas sind in Blöcke aufteilbar und dann einzeln zu transportieren
    • die zweite Variante ist etwas komplizierter aufzubauen und zu transportieren
  • Die Sofas können aus Geldgründen erst nach der KIF angeschafft werden, wir sollten uns jetzt aber auf eine Variante einigen.
  • Bei beiden Varianten ist mit Kunstleder geplant
  • Damit keine Menschen im CZI schlafen und die Sofas einfacher zu transportieren sind, sind sie nicht ausziehbar
  • Soll es auch neue Tische geben?
    • Kann man einplanen wird dann aber teurer
    • Für Tische wäre Variante 1 vorteilhafter
  • Der schwarze Sessel wird in jedem Fall abgeschafft, der blaue vielleicht
  • Vielleicht kann man den kurzen Teil der Sitzlandschaften auch separat aufstellen.
  • Macht es Sinn, echtes Leder statt Kunstleder zu nehmen, weil echtes Leder länger hält?
    • Kunstleder hält nicht viel weniger lange
    • echtes Leder wäre 1000-1500€ teurer
  • Meinungsbild:
    • Variante 1: 9
    • Variante 2: 1
    • Egal: 3

Sonstiges

  • Hendrik Reichenberg berichtet zur aktuellen (Stand 14.02.) Finanzlage:
    • Folgende Gelder auf Finanzbeschlüssen sind noch offen:
      • Lehrer-Lämpel-Pokal: 120,-€ bis 03.05.
      • Weihnachtsfeier: 331,31€ bis 03.05.
      • VM bei Hetzner: 40,-€ bis 10.05.
      • BackUp-Schlüssel: 100,-€ bis 07.06.
      • Caffeine&Code: 250,00€ bis 28.06.
      • Gasgrill: 5,06€ bis 28.06.
      • O-Phasen-Film: 50,-€ bis 12.07.
    • Folgende Töpfe sind offen:
      • Begrünung: 164,04€
      • Büromaterial: 107,62
      • Küchenmaterial: 277,60€
      • Werbematerialien: 200,-€
      • OP WiSe 1920: 1884,04€
      • OP SoSe 20: 4000,-€
      • Infotron 2020: 0,-€
    • Außerdem haben wir aktuell 2590,-€ für die KIF als Rücklage gebildet.
    • Am 03.02. (Monatsabschluss Februar) besaßen wir 12.171,68€ Girokontogeld + 118,38€ Bargeld. Auf dem Konto sind nach den aktuellen Ausgaben noch 11.984,74€ (GI+Gasgrill sind abgegangen).
    • Von den Küchenmaterialien gehen in den nächsten Tagen noch wieder ~75€ herunter, vom Büromaterial wollte David nächste Tage noch Kabel kaufen und die 331,31€ werden ebenso sehr bald bezahlt.
    • Damit sind 1981,45€ unseres Geldes ungebunden. Wenn wir die Winterorientierungsphase auch noch abschließen, kommen wir auf 3865,49€ ungebundene Gelder. Außerdem werden uns laut Beschluss noch 2000,-€ vom Kiosk überwiesen, womit wir auf 5865,49€ ungebundene Gelder kommen.
    • Außerdem haben wir einige Dauerbeschlüsse, bspw. Abos von Zeitschriften, Mitgliedsbeiträge und ähnliches:
      • Abo c’t: 89,10€
      • Mitgliedschaft GI: 62,-€
      • Abo Linux Magazin: 71,-€
      • KIF-Bezuschussung: KIF-abhängig
      • Fahrtkostenerstattung: 0,26€/km bis 120km
    • c’t, GI & Linux Magazin sind dieses Jahr bereits gezahlt, eine KIF-Bezuschussung wird dieses Jahr auch nicht mehr auf uns zukommen und ist bereits aus den Vorjahren beglichen, die Fahrtkostenerstattung wird aktuell noch immer im Beschluss mit abgerechnet.
    • Kassenwarte und Finanzer müssen noch klären, wie der Unterschied in der Barkasse zustandegekommen ist, dass der Betrag im GnuCash bei 118,83€ und in der Kasse bei 118,38€ liegt.
    • Für die KIF haben wir aktuell bereits 5500,-€ Rücklagen gebildet, hiervorn wurden bereits Turnhallen gezahlt. Das vor einem Jahr formulierte Ziel betrug 10000,-€, für dieses müssten wir noch weitere 4500,-€ zurücklegen. Dies ließe sich nach Eingang des Geldes vom Kiosk realisieren.

ToDos

Alt

  • Hendrik Fuchs: Bei der Uni nach neuem Schlüssel für C1-Unten fragen (In Arbeit, meta#73)
    • Der Schlüssel ist wieder aufgetaucht
  • Nicolas Lenz: Gießen (Dauer-ToDo) (In Arbeit, meta#71)
  • Nicolas Lenz: Teamstruktur umsetzen (In Arbeit, meta#70)
  • Benjamin Richter, Fabian Winter, Jasmin Bruns: Küchenhandtücher waschen (Dauer-ToDo) (In Arbeit, meta#68)
  • David Mehren: Küchenfeewerbung (In Arbeit, meta#59)
  • Jonas Zohren: Protokoll-Presets auf Knopfdruck (In Arbeit, meta#45)
  • Nicolas Lenz: Kühlschrank aufräumen

Neu

  • Event-Team: Nacht der Beratung

Newsletter

  • Semesterbeitrag überweisen
  • Die KIF sucht Engel
  • Die O-Phase sucht Helfer

Download als PDF