FSR-Protokoll Nr. 558 (25.01.2021)

25.01.2021, 16:16 - 16:56 Jonas Zohren (Protokoll), - (Beschlussbuch) Nicolas Lenz


Anwesenheiten (klicken zum ausklappen)

Anwesend

  • Benjamin Richter
  • David Mehren
  • Jasmin Bruns
  • Jasmin Selchow
  • Jonas Zohren
  • Julian Hankel
  • Lukas Kidin
  • Lukas Schröder
  • Nicolas Lenz
  • Hendrik Fuchs (ab 16:27)

Abwesend

  • Hendrik Reichenberg (e)
  • Jennifer Pham (e)
  • Dino Kussy (e)
  • Felix Thran (e)
  • Matthias Schaffartzik (e)

Gäste

  • Fabian Winter
  • Timuçin Boldt

Post

Keine Post von der wir wissen.

  • Briefkastenschlüssel sind aktuell noch bei David.

Mails

  • Frank-Thorsten Breuer: Re: Betriebsmittelprüfungen [Küchen], Erinnerung bzw. Angebot (Ticket #1795) → Elektrotest steht an.
  • Moritz Pfalzgraf: [Fachschaften] Durchführung von Kassenprüfungen (Ticket #1704) → Eine Kassenprüfung steht immer noch an.

Berichte

  • Jonas Zohren:
    • Hat am vergangenen Dienstag mit Lukas Kidin, Patrick Hesseler (FakRat) und Janina Rau (FakRat) am Fachschaftsgespräch mit der Prorektorin Studium teilgenommen. Verschiedene Kritik- und Lobpunkte wurden angesprochen. Viel Feedback kam nicht, nur beim Punkt “schlechte Erreichbarkeit von Personen in Beratung und Schlüssel-Gremien” wurde zugesagt dies mal beim Dekan anzusprechen.
  • Janina Rau (PA, In Abwesenheit):
    • Unsere Studis im PA sammeln gerade Punkte, die im Bezug auf Online-Prüfungen noch angesprochen werden sollen. Falls dem FSR da noch Dinge einfallen, soll er sie bitte festhalten und übermitteln. Sie werden dann in der nächsten PA-Sitzung angesprochen.
      • Unbenotet: Schade, wenn man gute Noten schreibt, aber sicherer für alle Studis.
      • Wie werden unbenotete Klausuren dann in den Schnitt eingerechnet?
      • Was ist, wenn das Internet kaputt ist? Nachbarn als Zeugen holen?
      • Was ist mit Modulen, die von anderen Fakultäten angeboten werden? (z.B. WRUMS)
      • Kamerapflicht: Was, wenn die Leute das nicht haben, bitte kommunizieren, wo es Hilfe gibt.
      • Fakultätsweites Verbot von Proctoring-Lösungen & konsistente Vorgaben welche Video-Überwachung während Klausuren erlaubt ist fordern
      • Diverse Leute haben bei einer Logik-Umfrage dafür gestimmt, in Präsenz die Klausur zu schreiben. Das Risiko, dass was kaputt geht, ist dort einfach viel geringer.
      • Größtes Problem: noch keinerlei Infos für die Studis. Planung unmöglich.
  • Benni Richter (Finanzer):
    • Benni und Pirat haben die (physischen) Bücher mal aktualisiert.
      • Kiosk: 7k Euro + 2k, die sich der FSR geliehen hatte.
      • FSR: 15k Euro, KIF48,0 und O-Phase(n) binden aber noch.
      • Diverse SBMs stehen gegebenenfalls aus.
      • Das KIF-Konto wird demnächst geschlossen, die Unterlagen müssen nur noch unterzeichnet werden.
    • Es müssen aber noch diverse Anordnungen aus Corona-Zeiten unterzeichnet werden.

Topf für OPhase

Vorstellung:

Die O-Phase braucht Geld, um Shirts zu bestellen (Geld kommt vom Alumni zurück) und einen Puffer zu haben.

Posten Geld
Shirts 400€
Puffer 100€

Ziel/Gewünschte Entscheidung am Ende der Diskussion/des TOPs:

Der FSR erstellt für die O-Phase SoSe2021 einen Topf in Hähe von 500€. Ein Großteil des Geldes wird zurückerwartet.

Beschlussvorlage: Der FSR erstellt für die O-Phase SoSe2021 einen Topf in Höhe von 500€. Ein Großteil des Geldes wird zurückerwartet.

Diskussion:

Der FsR eröffnet den Topf „O-Phase SoSe2021” mit 500€. Dieser wird geschlossen, sobald alle Ein- und Ausgaben der O-Phase abgeschlossen wurden.
Ja: 9 Nein: 0 Enthaltung: 1 ➡️ Angenommen

VM bzw. Server-Kosten Hetzner

Vorstellung:

Die Finanzer wünschen eine zeitliche und finanzielle Erweiterung der Beschlüsse 516.1F und 534.3F. Bis auf Widerruf sollen den Admins bis zu 5 EUR pro Monat für externe Server zur Verfügung stehen.

Ziel/Gewünschte Entscheidung am Ende der Diskussion/des TOPs:

Nach Rücksprache mit den Admins ist dies notwendig, da die eMails über eine kleine VM laufen. eMails sind ja ein rotes Tuch für die IRB.

Beschlussvorlage:

Der FSR stellt dauerhaft und bis auf Widerruf monatlich bis zu 5€ für externe IT-Infrastruktur zur Verfügung.

(0.1: Der FSR beschliesst, in Erweiterung der Beschlüsse 516.1F und 534.3F, den Admins stehen bis zu 5 EUR pro Monat für externe Server zur Verfügung.)

Diskussion vor der Sitzung:

  • David Mehren: "Erweitern" müssten wir übrigens nur 516.1F, weil nur der Beschluss sich mit der Mail-VM auseinandersetzt. Der spätere Beschluss war für BBB-VMs bei Hetzner, die brauchen wir aber aktuell nicht.

    Ich würde aber das Erweitern komplett aus dem Beschluss streichen und den einfach komplett neu machen, weil er jetzt ja eine monatlich wiederkehrende Geldmenge definiert und keinen Festbetrag wie in 516.1.

    Wie wäre es mit:

    Der FSR stellt dauerhaft und bis auf Wiederruf monatlich bis zu 5€ für externe IT-Infrastruktur zur Verfügung.

  • Felix Thran: Ich würde Widerruf noch richtig schreiben, ansonsten geh ich mit David konform. Nur zur Klärung: brauchen wir eine Zweckbindung (eg. “Mails”) im Beschlusstext?

  • Benjamin Richter: Geändert, Zweckbindung möchte ich vermeiden, auch wenn es momentan nur um die Mails geht. Wir wissen nicht, wofür wir das mal sonst noch gebrauchen könnten.

Der FSR stellt dauerhaft und bis auf Widerruf monatlich bis zu 5€ für externe IT-Infrastruktur zur Verfügung.
Ja: 10 Nein: 0 Enthaltung: 0 ➡️ Angenommen

Einberufung Wahl-FVV

Vorstellung:

Nicolas Lenz hat eine vorläufige Tagesordnung für die kommende FVV ausgearbeitet:

  • Bestimmung der Sitzungsleitung, der Protokollierenden und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  • Festlegung der endgültigen Tagesordnung
  • Bericht: FSR
  • Bericht: Kassenprüfende
  • Entlastung des FSR
  • Wahl: FSR
  • Wahl: Kassenprüfende
  • Berichte: Gremien und AGs
  • Sonstiges

Mit dieser Tagesordnung könnten wir dann die FVV einberufen und dort hoffentlich auch wählen.

Da wir noch nicht letztendlich wissen, wie genau die Wahlen funktionieren sollen (Via Zoom oder Anderes?), sollten wir den Wahlmodus erst in der Woche vor der FVV festlegen (Siehe dazu die kürzlich geänderte Faschschaftssatzung).

Der FsR ruft für den 11.02.2021 um 16:00 Uhr eine Online-Fachschaftsvollversammlung ein.
Ja: 10 Nein: 0 Enthaltung: 0 ➡️ Angenommen

Sonstiges

  • David Mehren (Admin):
    • Seit einiger Zeit wird Fachschaften ja kein weiteres Geld aus ihren SBMs ausgezahlt, wenn sie bereits zu viel Geld ungebunden auf dem Konto liegen haben. Da wir aktuell viel Geld auf der hohen Kante haben, wird vorgeschlagen, $$$$ Euro in neue SSDs für den Server zu investieren. Während Corona werden unsere IT-Dienste viel genutzt, unsere zwei alten SSDs melden aber schon erschreckend hohe Abnutzungswerte. Wir könnten jetzt in gute Hardware investieren und damit auch in Zukunft einen stabilen Betrieb gewährleisten. Sollte das Zuspruch finden, könnten wir nächste Woche das Geld dazu beschließen.
  • Benni Richter (Finanzer):
    • In Bennis Kopf geistert die Erinnerung herum, dass Finanzbeschlüsse des FSR wohl erstmal nur für eine begrenzte Zeit gelten.
      • Wurde wohl mal eingeführt, damit nicht einmal beschlossenes Geld noch nach Jahren noch verlangt werden kann.
      • In Sitzung 314 wurde beschlossen, dass die Gelder maximal 5 Monate lang abgerufen werden können, wenn dies nicht anders vermerkt ist.

ToDos

Alt

  • Jonas Zohren: FVV 17.12.2020 fertig abwickeln (AStA, StuPa) (In Arbeit, meta#86)
  • David Mehren, Jonas Zohren, Matthias Schaffartzik: Datenschutz verbessern (In Arbeit, meta#84)
  • Nicolas Lenz: Neuen Professor:innen Gespräche anbieten (In Arbeit, meta#79)
  • Nicolas Lenz: Teamstruktur umsetzen (In Arbeit, meta#70)
  • David Mehren: Küchenfeewerbung (Ausgesetzt, meta#59)
  • Jonas Zohren: Protokoll-Presets auf Knopfdruck (In Arbeit, meta#45)

Neu

  • Stefan wegen der FVV bescheid geben.
  • Nicolas: FVV ankündigen
  • Kassenprüfer informieren.

Download als PDF